InLine LiveSupport
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00
INTOS ISO:9001
InLine® USB 2.0 SoundBox 7.1, 48KHz / 16-bit, mit Toslink Digital IN / OUT
 
 

InLine® USB 2.0 SoundBox 7.1, 48KHz / 16-bit, mit Toslink Digital IN / OUT

Star Rating (1)

Artikel-Nr.: 66670B

Hersteller InLine®

Hersteller-Nr.: 66670B

EAN / GTIN:4043718219100

Zolltarif-Code:8517620000

Anzeige von Preis und Verfügbarkeit nur für registrierte Wiederverkäufer/gewerbliche Endabnehmer!
Zur Registrierung/Anmeldung klicken Sie bitte hier:

 
 
 
 
 

InLine® USB 2.0 SoundBox 7.1, 48KHz / 16-bit, mit Toslink Digital IN / OUT

Spezifikationen:
  • Zeitgleiche USB-Wiedergabe und -Aufnahme von Audiosignalen im 7.1-Kanal Betrieb mit 48 kHz / 16-Bit
  • Bei Stereo-Signalen sind Wiedergabe und Aufnahme bis zu 96 kHz / 24-Bit möglich
  • SNR: >90 dB auf den Front-Ausgängen
  • 7.1 Kanal Analog-Ausgang
  • Stereo Mikrofon und Line-In Eingang
  • Eingang und Ausgang über Toslink (optisch) und Cinch (koaxial)
  • 6,3mm und 3,5mm Kopfhörer-Ausgang
  • Unterstützt AC3 (pass-through)
  • USB 2.0 / 1.1 Schnittstelle
  • USB powered, keine externe Spannung nötig
  • Tasten für Ausgangs-Lautstärke
  • Mute-Tasten für Wiedergabe und Aufnahme
  • LEDs für Mute bei Aufnahme und Status
  • Umfangreiche Applikations-Software

Lieferumfang:
  • USB 2.0 SoundBox 7.1 Kanal, 48 kHz / 16-Bit
  • Treiber-CD
  • Mini-USB Kabel
  • Anleitung
 
Weitere Artikel von InLine®
 

Hersteller-Beschreibung "InLine®"

InLine bietet Ihnen über 4.500 Markenprodukte nach deutschen Qualitätsstandards, zu branchenunüblich hohen Margen und bei geringer Kapitalbindung.

Alle InLine-Produkte finden Sie hier im Shop oder unter www.inline-info.com

InLine_Artikel

 
  • Signal USB --> Audio

Kundenbewertungen für "InLine® USB 2.0 SoundBox 7.1, 48KHz / 16-bit, mit Toslink Digital IN / OUT"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Mark Lütkefend 2015-08-28 11:08:32

Super externe Soundkarte mit Zusatzfeatures

Vorwort
-----------
Da ich ein Notebook von Medion besitze, dass leider eine Macke hat, nämlich sporadisch den Ton immer wieder auszuschalten, habe ich mich nach einer externen Soundkarte umgesehen. Nachdem ich mir einen Sound Blaster E1 gekauft habe, den aber im Prinzip eher als portablen Kopfhörerverstärker benutze, habe ich diese stationäre Lösung für mich entdeckt. Nach nun einiger Zeit der intensiven Benutzung hier meine Bewertung dazu.

Technische Details und Nutzung
----------------------------------------------
Um einen Defekt zu Umgehen oder seinen Rechner aufzurüsten, ist die Inline USB2.0 Soundbox äußerst geeignet. Sie ist preislich sehr attraktiv, zudem sehr gut verarbeitet und mit tollen Features.
Das Gehäuse besteht aus festem Kunststoff. Mit einer Größe von etwa 14cm x10cm x3cm nimmt sie nur geringen Platz ein und lässt sich
gut im Arbeitsbereich unterbringen ohne zu stören. Die Verarbeitung an sich ist sehr gut. Die Taster sind leichtgängig und gut platziert.
Die Box selbst ist sehr leicht, so dass bei vielen angeschlossenen Kabeln diese eher an diesen hängt als dass die Box den Kabeln Halt bietet. So kann es vorkommen, dass die Box plötzlich vom Eigengewicht der angeschlossenen Kabel vom Schreibtisch herunter gezogen wird. ;)

Die Inline Soundbox stellt neben einer 7.1 Soundausgabe, was durch mehrere 3,5mm Stereo-Klinkebuchsen realisiert ist,
auch noch 2 Mikrofoneingänge (links/rechts) und Optische Ein- und Ausgänge via TOS-Link zur Verfügung.

Durch die integrierte USB-Soundkarte wird im Stereo-Betrieb auch das Abspielen von HighRes Aufnahmen im z.B. FLAC-Format bis 24bit/96kHz ermöglicht. Bisher habe ich zum Anhören immer meinen Sony NWZ-A15 Player nutzen müssen, doch an die Soundbox kann ich nun meine Kopfhörer sowohl mit 3,5mm als auch 6,3mm Klinke-Anschluß direkt anschliessen und im hochauflösenden Format hören.
Mit meinen Superlux HD861F Kopfhörern, welche flat abgestimmt sind, kann ich für meinen Geschmack keine unangenehmen Ausreißer entdecken.Es wird ein gefälliges Klangbild erzeugt, weitestgehend ohne Verfärbungen oder Verzerrungen.
Ich habe zu Testzwecken der 7.1 Fähigkeit einmal alle Kanäle mittels kleinen portablen aktiven Lautsprechern betrieben, was einwandfrei funktioniert hat, wobei mir jedoch subjektiv etwas zu viel unschöner "Kabelsalat" entsteht.

Wer es also mag, sich 7 Lautsprecher im Raum zu platzieren, der darf einen sehr guten Klang erwarten mittels der einfachen Nachrüstung seines Computers mit der

Inline Soundbox. Über TOS-Link funktionierte auch die optische Signalübertragung in Verbindung mit meinem Fernsehers und meiner HiFi-Anlage, wobei hier

natürlich alle Signalquellen miteinander gemischt ausgegeben werden können.

Die Nutzungsmöglichkeiten sind quasi unbeschränkt. Von der Nutzung als einfache externe Soundkarte über den Betrieb als Kopfhörerverstärker bis hin zum

Kinosound mit dem richtigen 7.1 System deckt die Inline Soundbox am Computerarbeitsplatz alles ab.

Fazit
-----------
Der aktuelle Strassenpreis um 35€ ist gerechtfertigt und man bekommt ein super kleines System für die Realisierung verschiedenster Möglichkeiten hinsichtlich Anschlussmöglichkeiten akustischer Quellen und Wiedergabegeräte.
Von mir gibt es eine uneingeschränkte Empfehlung.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 
Zurück nach oben