InLine LiveSupport
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00
INTOS ISO:9001 INTOS Preferred Distributor 2017

Schnellladen in vier Wänden oder auf vier Rädern

Der Name ist Programm: QuickCharge. Ein QuickCharge-Port variiert von 3,6 bis 12 Volt sowie 1,5 bis 3 Ampère, Spannung und Stromstärke folgen Device und Ladezustand. Aufgrund dieser Anpassungsfähigkeit lädt QuickCharge bis zu viermal schneller als Anschlüsse ohne diese Technologie. Wenn dann noch mehrere Geräte gleichzeitig Strom aufnehmen können, umso besser! InLines Steckdosenleiste 5-fach mit QuickCharge-USB liefert Ports und Power für fünf elektrische und drei mobile Devices. Auch der neue KFZ-QuickCharge-Stromadapter zeigt sich flexibel und betankt sowohl via USB-A als auch USB-C.

Quick und sicher: Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz
Zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt die Steckdosenleiste mit QuickCharge-Standard: Sie füttert, gesichert durch kinderfreundlichen Schutzkontakt, bis zu fünf stromhungrige Geräte per Netzstecker, während drei USB-A-Ausgänge mobile Devices ohne Netzteil direkt an der Quelle volltanken. Einer der USB-Ausgänge arbeitet mit QuickCharge 3.0 und pumpt kompatible Verbraucher außergewöhnlich flink voll; in 30 Minuten wird laut QuickCharge-Entwickler ein Ladezustand von 70 Prozent erreicht. Trotz ihrer Leistung bleibt die Powerstation stets gelassen, ihr integrierter Überspannungsschutz beugt einem Burn-out vor. Ein Funktionsstecker mit dezent leuchtender LED-Anzeige schaltet sie an und aus. InLine führt die Steckdosenleiste in 5- und 3-facher Variante in den Farben Schwarz und Weiß.

Energie-Tankstelle: KFZ-QuickCharge-Stromadapter
Mit diesem kleinen USB-Kraftpaket in edlem gebürsteten Look wandeln Autofahrer die 12-Volt-Bordspannungssteckdose in einen 5-Volt-Anschluss um: In Windeseile lädt der Adapter mit bis zu 3 Volt Stromoutput Handy, Tablet oder Navi auf. Ein USB-A sowie ein USB-C-Platz interagieren mit verschiedener Generationen. Wobei sich gerade im Auto der Wegfall von Oben und Unten bei der USB-C-Buchse bewährt: nicht mehr lange rumstochern, sondern einfach reinstecken. Passt immer!

Hier können Sie die Pressemitteilung als PDF-Version herunterladen

 

Passende Artikel

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
↑ Zurück nach oben
Test