InLine LiveSupport
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00
INTOS ISO:9001 INTOS Preferred Distributor 2017

Klink Dich in die Matrix ein!

Der InLine HDMI Matrix Switch verbindet das Multimedia-Wohnzimmer

Gießen, März 2014. Anders als im bekannten Film entscheiden sich Home Entertainment-Fans ganz bewusst dafür, mit allen Sinnen in andere Welten abzutauchen – sei es ein fesselnder Thriller, eine bildgewaltige Doku, ein berührendes Musikstück oder das Lieblingsgame. Doch nerviges Umstecken der Kabel trübt die Freude an der Medien-Vielfalt in den heimischen vier Wänden. Damit Nutzer bequem auf dem Sofa sitzen können, während sie vom HD-Receiver auf die Konsole oder vom PC auf den DVD-Player wechseln, hat sich InLine den HDMI Matrix Switch einfallen lassen. Dieser clevere Verbinder schließt bis zu vier Quellen über HDMI-Stecker mit zwei Ausgabemedien zum umfassenden Mediennetzwerk zusammen. Den flexiblen, fernbedienbaren Switch bringt InLine für 69,90€ UVP in den Handel. Eine Übersicht der Bezugsquellen bietet die Markenhomepage www.inline-info.de.

 

Maximale Multimedia-Flexibilität
Streitigkeiten ums abendliche Programm gehören der Vergangenheit an: So frönt ein Serienfreund problemlos über Kopfhörer seinem DVD-Marathon, während Fußballfans im gleichen Raum ihr Sonntagsspiel auf der großen Leinwand genießen. Hat der Beamer nur einen HDMI-Port, schalten Nutzer dank des Matrix Switch zwischen DVD-Player, Receiver und Spielekonsole ohne Umstecken flexibel hin und her. Denn jede Quelle ist zu jeder Zeit von jedem Display-Gerät aus mit einer IR-Fernbedienung zugänglich. Der InLine HDMI Matrix Switch bietet Full-HD-Video bis zu einer  Auflösung von bis zu 1080p, unterstützt 3D und digitales Mehrkanalaudio. Für extra Soundgenuss löst ein zusätzlicher InLine Audio Extraktor die digitale Tonspur mit aus dem HDMI-Signal heraus und leitet sie auf die High-End-Musikanlage um. Vielfältige mögliche Gerätekombinationen mit gleichem oder unterschiedlichem Ausgabebild auf zwei Displays erfreuen Cineasten genauso wie Gamer.

 

Technische Daten
•    HDMI 1.3b
•    Videoauflösung: max. 1080p (6,75 Gbit/s alle Kanäle)
•    Bandbreite: 225 MHz / 2,25 Gbit/s
•    12 Bit pro Kanal (36 Bit alle Kanäle) für kräftige Farben
•    HDCP
•    unkomprimierte Audio-Dateien, wie LPCM
•    komprimierte Audio-Dateien: DTS Digital, Dolby Digital (und Dolby True HD, einschließlich DTS-HD)


 

Passende Artikel

 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
↑ Zurück nach oben
Test