InLine LiveSupport
Mo-Fr.: 09:00 - 17:00
INTOS ISO:9001 INTOS Preferred Distributor 2017

Herzlichen Glückwunsch, Intos!

1991 – das Jahr, in dem VGA als neuer Videostandard eingeführt und Betriebssystem Linux veröffentlicht wird. Das erste Cybercafé lockt Early-Adopter an. Prozessoren wie der 286er mit zweistelliger Taktfrequenz beherrschen die Computerwelt und in der Schweiz zeigt der erste Klick auf einen Hyperlink die Anfänge des World Wide Web mit auf. In diesem Jahr meldet der damals 24 Jahre alte Wolfgang Isenberg in Langgöns für 4,- DM ein Gewerbe an. Sein Beweggrund: „Meine damalige Miete beinhaltete Mehrwertsteuer. Die wollte ich absetzen. Außerdem fand ich die Möglichkeit einer „metro-Kundenkarte“ sehr attraktiv, mit der ich schon damals günstig einkaufen wollte.“ Zunächst verkauft Isenberg PC-Komplettsysteme, die er persönlich Stück für Stück ausliefert und installiert. Computerbörsen und -märkte erweitern den Adressaten-Radius. Wenig später stoßen mehr oder weniger zufällig Kabel ins Sortiment hinzu. Und bleiben!

Seitdem hat sich einiges verändert – sowohl bei Intos als auch in der IT-Branche. Neben Messe und Katalog avanciert der Intos-Onlineshop zu einem wichtigen Verkaufskanal, über Chat und Social Media nimmt Intos Kontakt zum Endverbraucher auf, die 2003 eingeführte Eigenmarke InLine schärft das Firmenprofil. Der mobile, kabellose Lifestyle ergänzt die Produkt-Auswahl: Was früher SCSI Kabel, sind heute Bluetooth-Tastaturen. Im 3.400 qm großen Lager stehen über 6.000 versandbereite Artikel, und täglich verschickt das Logistik-Team über 300 Pakete an die rund 5.000 Kunden. Insgesamt arbeiten mehr als 80 Mitarbeiter bei dem Gießener Unternehmen.

Jubilar Isenberg stattet im Lauf des Jahres Lieferanten und Kunden der ersten Stunde persönlich einen Besuch ab. Auf der Webseite zeigt die Microsite „Eine kleine Zeitreise“ unter http://www.intos.de/25jahre Witziges, Nostalgisches, Branchen-Bezogenes und Persönliches aus den letzten 25 Jahren auf; Jubiläumsrabatte lassen Kunden am Geburtstag teilhaben.

Wie sieht Wolfgang Isenberg die Zukunft? Optimistisch! „Flächendeckendes W-LAN löst Cybercafés ab, HDMI und USB Typ C sind neue Übertragungsstandards und wohin die Reise beim World Wide Web geht, fragen wir wohl besser unsere Kinder. Ich freue mich jedenfalls auf die Entwicklungen, die noch kommen, und darauf, mit Intos die Reise mitzugestalten!“

 

Hier können Sie die Pressemeldung als PDF-Version herunterladen IntosElectronic_25Jahre-Jubil-um579b5d965ca9a

 
 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
↑ Zurück nach oben
Test